Individuelle Programmierung

Zu wenig Power in deinem IT-Projekt? Ich biete Aushilfe in der Backend-Entwicklung, aber was genau ist eigentlich “Backend”? Als Backend bezeichnet man im Grunde alles, was auf dem Server passiert und nicht beim Endverbraucher. Beispiel-Technologien für das Backend sind PHP, NodeJS und damit zusammenhängende Frameworks, wie z.B. Symfony. Zum Gegenstück Frontend zählen Technologien wie HTML, CSS und JavaScript.

Mein Fachgebiet ist die Programmierung in PHP. Meine ersten Erfahrungen sammelte ich bereits vor über 10 Jahren. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich darüber hinaus insbesondere mit dem Symfony-Framework. Als Datenbanken kommen meist MySQL und PostgreSQL zum Einsatz, unterstützt vom Doctrine ORM Framework. Komplettiert wird das Paket durch meine guten Kenntnisse in HTML5, CSS3 und JavaScript.

Klingt interessant? Unter der nun folgenden Preistabelle findest du genauere Informationen zu meinen Erfahrungen und kannst besser einschätzen, ob ich in dein Projekt passe. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du mich auch gerne vollkommen unverbindlich kontaktieren.

Preistabelle

Stundensatz

70 €

Ideal für Verbesserungen an vergangenen Projekten!
Tagessatz

400 €

Flexibel bei kleinen und großen Projekten!
Wochensatz

1.800 €

Ideal zum gegeneinander kennen lernen!
(Derzeit leider nicht verfügbar)
Monatssatz

4.500 €

Für die langfristige Planung!
(Derzeit leider nicht verfügbar)

 

 

Mehr über mich

Für mich ist es stets wichtig meinen Horizont zu erweitern und auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen, daher habe ich immer wieder neue Programmiersprachen und Technologien kennen gelernt. Während mein Fokus stets auf der Webprogrammierung mit PHP lag, beschäftigte ich mich somit mit Java, XML, C++, jQuery, Bootstrap sowie C# und der Unity Game Engine.

Aus meinem Hobby wurde vor etwa 8 Jahren auch schnell mein Beruf: beim statistischen Landesamt von Nordrhein-Westfalen, IT.NRW, begann ich meine Ausbildung. Neben Programmierfähigkeiten wurden uns als Anwendungsentwicklern auch die Basics der Systemadministration mit Linux beigebracht, auch ein Schnupperkurs ins Projektmanagement durfte nicht fehlen.

Seit der Ausbildung habe ich mich meinem ursprünglichen Traum gewidmet: der Spieleprogrammierung. Durch die nahe Verwandtschaft mit der Webprogrammierung fokussierte ich mich zunächst auf Browserspiele und landete beim CS Manager. Über die WEISE&STARK GmbH & Co. KG, bei der ich mich um die Backend-Entwicklung der dortigen Projekte kümmerte, gelangte ich dann zum Yeps! Gamestudio, bei dem ich an der Entwicklung des neuen Browsergames Robomaniac beteiligt bin.

Interesse geweckt? Kontaktiere mich und lass uns über dein Projekt reden!